zu "Elkes Welt" Elkes Schwabenseiten
Schwäbisch-Lexikon

Übersicht
weiter

Elke Home
Männerseiten
Frauenseiten
Unfug
Schwabenseiten
Nacktfotos
Sprachschatz
Surftipps
Gästebuch
E-Mail an mich
? Schwäbisch ! Deutsch
Im Stao reija descht Gift. Während des Stillstands des Spezialfahrzeugs sollte nicht gelenkt werden.
a greans Laugaweggle wörtlich: ein grünes Laugenbrötchen, heißt ein Fläschchen Jägermeister
Leibschbeis Lieblingsessen, beim Schwaben in der Regel eine kostengünstige Mahlzeit
Dätsch zu Hochschwäbisch: Mohrenkopfwecken (das ist ein Brötchen, das in der Mitte aufgeschnitten wird und mit einem Negerkuß gefüllt wird. Das schöne ist das Knacken der Schokolade, wenn die Brötchenhälften zusammengedrückt werden. Als Kind habe ich die Dinger geliebt).
Schissl altes Auto
Schbädslesschepfr Küchengerät zur Entnahme von schwäbischen Teigwaren aus dem Wasser
Seijar Nudelsieb
Drachdr Trichter
Gluschda (i hon an Gluschda auf Guadsla) wörtlich: Gelüste (ein Königreich für ein paar Bonbons)
Meedig, Zeischdig, Migda, Doschdig, Freidig, Samschdig, Sonndig die Wochentage, an denen der Schwabe schafft und spart
Hennahaag Drahtkonstruktion für freilaufende Hühner
Aus dem Satz kommsch nemme raus. Grammatikproblem der Schwaben, wenn sie versuchen, nach der "Schrift" zu reden.
fant letztes Jahr
iebrzwääz überquer
undrsiebersche das Unterste zuoberst
Copyright: Elke Rank