zu Elkes Welt Elkes Surftipps
Skurriles

zurück

Elke Home
Männerseiten
Frauenseiten
Unfug
Schwabenseiten
Nacktfotos
Sprachschatz
Surftipps
Gästebuch
E-Mail an mich

Dein Babyfoto im Internet
Im amerikanischen Web gibt's eine geniale Seite. Auf der Webpage sind die Fotos aller Babys gespeichert, die in irgendeinem Krankenhaus zur Welt gekommen sind. Wenn Ihr wissen wollt, wie Ihr kurz nach der Geburt ausgesehen habt, dann müßt Ihr bei Nursery Photos nur Euren Namen, Geburtsort, Geburtsdatum und Name des Krankenhauses eingeben und schon erscheint Euer Bild. Kaum zu glauben, aber wahr. Check it out!

Moderne Märchen
Jeder kennt die Geschichte mit der Tarantel, die über Bananenkisten eingeführt wird oder sich in importierten Yucca-Palmen versteckt und sich dadurch Zugang zu heimischen Haushalten verschafft, um dort hinterlistig über die Bewohner herzufallen. Der Erzähler einer solchen Geschichte tut so, als wäre diese seinem Nachbarn passiert um sie glaubwürdiger erscheinen zu lassen. Solche Geschichten nennt man übrigens auch "Urban Legends".

Gibt es den Weihnachtsmann?
Mit dieser Frage befasst sich eine Abhandlung anonymer Herkunft. Eine lange Beweiskette zeigt, dass es den Weihnachtsmann....

Witze ohne Ende
Demian hat auf seinen Seiten unter anderem Radio-Eriwan-Witze gesammelt (das sind Witze, die in der DDR während des real existierenden Kommunismus erzählt wurden): Frage an Radio Eriwan: "Stimmt es, daß in den USA jeder ein Auto hat?"   Antwort: "Im Prinzip ja, aber bei uns hat dafür jeder einen Parkplatz..."

Werde Politiker
Wer sich schon immer gerne mal ums Volk kümmern wollte, aber nie die betörende Reden parat hatte, um bei einem Wahlkampf auch gewinnen zu können, der ist beim Politik-Digital-Phrasendrescher genau richtig.

Liebesbrief-Generator
Hey Babe! Ich schwör 's Dir! Dir würde ein echter Höhepunkt entgehen, wenn Du nicht mit mir nach Las Vegas jettest! Wäre das nicht absolut kultig, mit Dir dort zu knutschen? Hase, laß mich Champagner aus Deinem Bauchnabel schlürfen! Dein tolles Fell macht mich tierisch an! Los! Riskier ein Vollbad im Whirlpool mit mir!
Diesen Liebesbrief hat mir der Evita-Ghostwriter geschrieben, der von frech bis romantisch alles im Repertoire hat.

Schimpfwörter für den täglichen Gebrauch
In Kamis Schimpfecke findet der verärgerte Surfer alles, was er zum Wutablassen braucht: Schimpfwörter ohne Ende und ein Schimpfwortgenerator..

Sichtet Nessie!
Wer zuerst einen Screenshot von Nessie, dem Loch-Ness-Wurm, macht, kann zwar keine Reise nach Schottland gewinnen, aber mächtig stolz auf sich sein.

Michels Alltag
Michel und seine Freunde nehmen Alltagssituationen, die jeder von uns kennt, auf die Schippe. Besonders treffend fand ich "Michels" Erlebnisse mit seinem Handy.

Die ideale Diät
Schickt Euren besten Freunden ein Cybersandwich. Das wird inklusive Rezept geliefert und macht nicht dick.

Semmelbrösel in den Socken ...
hält den ärgsten Schweißfuß trocken. Wer gerne dumme Sprüche abläßt aber nicht kreativ genug ist, um welche zu erfinden, der kann sich in Dieter Zasches Dumme-Sprüche-Archiv Anregungen holen.

Aktion zur Rettung des Butterbrotes
Alles über die Geschichte und die Zubereitung des Butterbrotes erfahren Netsurfer auf der Butterbrot- Homepage. Besonderes Highlight: die Butterbrot-Galerie.

Fast Food Simulator
Ich weiß jetzt, was Mac-Donalds-Angestellte fühlen und wie schrecklich es sein muß, Big Mac für Big Mac zusammenzustellen. Auch die grausamen Träume von Burgern blieben mir nicht erspart. Im Sinne der Verständigung zwischen Mac-Donalds-Angestellten und -Nicht-Angestellten.

Die erste und einzige Arschtrittmaschine der Welt
Robert P. Booth aus Wirtz, Virginia, entwarf und baute 1988 die einzige Arschtritt-Maschine der Welt. Wo diese Maschine besichtigt werden kann und wie sie funktioniert, erfahrt ihr auf der ersten - und vermutlich für immer einzigen - Website, die sich dieser Maschine widmet.


Unser Edgar
Wenn es sie nicht mehr gäbe, würde mir wirklich was fehlen: die kostenlosen (klar, bin ja Schwäbin) Edgar-Postkarten in Deutschland's Kneipen. Gottseidank gibt's Edgar auch online!

Lexikon für Weicheier
Harald Müller weiß, daß Lebewesen Erdbewohner sind, die noch nicht tot sind, und daß der Bungee-Sprung die einzige Möglichkeit ist, das Herz, das vorher in die Hose gerutscht ist, nachher wieder an seinen alten Platz zu befördern. Das Weicheier-Lexikon ist eine gefährliche Attacke auf das Zwerchfell.

Der Club der Plattnasen
Auf der Club-eigenen Homepage findet man eine ansehnliche Galerie geplätteter Nasen in menschlichen und tierischen Antlitzen. Mitglied werden kann jeder, der im Besitz eines Flachbettscanners (!) ist und seine Bilddatei einschickt. Also los!

Kultserie: Ausgerechnet Alaska
Ausgerechnet Alaska oder in Englisch Northern Exposure ist Humor vom Feinsten und basiert auf dem Buch Briefe aus Cicely / Letters from Cicely.In der Serie wird Joel, ein junger jüdischer Arzt ans Ende der Welt - in eine Kleinstadt in Alaska - versetzt, wo er unter anderem auf eine Frau trifft, deren (zwangsläufig wechselnden) Lebenspartner stets auf tragische Weise ums Leben kommen. Einer wird beispielsweise von einem Satelliten erschlagen. Ein wichtiger Darsteller ist Morty the Moose, der Szenenelch. Leider läuft die Serie derzeit nicht im deutschen Fernsehen. Aber auf Ralfs Homepage könnt Ihr für die Wiederaufnahme der Kultserie abstimmen. Echte Fans schrecken allerdings auch die Kosten für das Video zur Serie Northern Exposure nicht ab.